Über 1000 Anmeldungen zum virtuellen AOK-Firmenlauf – Startschuss am 15. Juni um 14 Uhr mit Live-Übertragung

Wenige Tag nach dem Beginn der Anmeldung zum virtuellen AOK-Firmenlauf haben sich schon über 1000 Teilnehmer*innen angemeldet. Die Idee hinter der Veranstaltung: Im Zeitraum zwischen dem 15. Juni 2020 und dem 15. Juli 2020 können Mitarbeiter einer Firma laufend Kilometer sammeln. Höhenmeter und Zeit sind unwichtig. Wichtig ist nur die gelaufene Strecke sowie die Teamgröße. Jeder läuft für sich und doch gemeinsam für die Firma.

Am kommenden Montag, 15. Juni, um 14.00 Uhr fällt der Startschuss. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können live auf unserer (Einstein-Marathon-) Facebook Seite verfolgen wie Vertreter der AOK Baden-Württemberg und Bayern zusammen mit den Oberbürgermeistern Katrin Albsteiger und Gunter Czisch den Startschuss geben und damit auch das besondere Laufduell zwischen den beiden Städten und auch zwischen der Weltklasse Langstreckenläuferin des SSV Ulm 1846 e.V. Alina Reh und dem Einstein-Marathon Vorjahressieger Thorben Dietz beginnt. Mal schauen, wer am Ende des virtuellen AOK-Firmenlaufs mehr Kilometer von den beiden gesammelt hat

Du möchtest mit Deinem Team auch noch mitmachen? Kein Problem, die Anmeldung ist während des gesamten Veranstaltungszeitraums möglich. Die Startgebühr beträgt 5 Euro, Startnummer und Ergebnisse bekommt Ihr von uns per Mail. Dazu verlosen wir jede Woche tolle Gutscheine und Preise unter den Teilnehmern.

Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung findest Du unter https://firmenlauf-ulm-neu-ulm.de/virtueller-firmenlauf-2020/so-funktionierts/