15. Mai 2024

Klimabeirat

Harald Molle (Blaustein)

Ingenieur und Gründer der Ideen-Schmiede NewTec, und Experte bez. CO2-Auswirkungen aller Art, begeisterter Läufer

1959 geboren, Studium technische Informatik in Ulm , Abschluss 1984

Gründung der NewTec 1986, seither Geschäftsführer.

Aktivitäten:
-  Vorsitzender im Hochschulrat der Technischen Hochschule Ulm seit 2015

Hobbies:
- passionierter Sporttaucher seit 1981
- aktiver Läufer seit 2014, seither bei jedem Einstein Marathon irgendwie mitgelaufen 😉

 

Prof. Dr. Martin Müller (Ulm)
vom Lehrstuhl nachhaltiges Wirtschaften an der Universität Ulm

Martin Müller ist Jahrgang 1969. Nach Abitur und Zivildienst studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Johann-Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main. Von 1995 bis 2000 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebliches Umweltmanagement der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bei Prof. Dr. Hans-Ulrich Zabel. Dort Promotion zum Dr. rer. pol..

Von 2000 bis 2004 war er Mitarbeiter bei Prof. Dr. U. Schneidewind in Oldenburg. Dort habilitierte er im Juli 2004 mit einem Thema zum Supply Chain Management. Von Oktober 2004 bis 2008 hatte er die Lehrstuhlvertretung des Fachgebietes Produktion und Umwelt am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg inne.

Seit 2008 ist er Stiftungsprofessor für Nachhaltiges Wirtschaften und seit 2015 Leiter des Instituts Nachhaltige Unternehmensführung an der Universität Ulm. Forschungsgebiete sind Sustainable Supply Chain Management und Nachhaltige Mobilität.

Dr. Guido Kuchelmeister (Illertissen)
Klima-Experte, hat schon in mehreren Ländern Klimaschutzprojekte geleitet und durchgeführt

Nach mehrjährigen Auslandseinsätzen für die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, arbeitet Dr. Guido Kuchelmeister von Illertissen aus seit über 30 Jahren als unabhängiger Gutachter für nachhaltigen Erhalt und Nutzung von natürlichen Ressourcen in der Entwicklungszusammenarbeit.

Seit 2009 berät er auch im Bereich nachhaltige Musikindustrie und hat mit seiner Initiative „Green Music World“ dieses Konzept in der VR China eingeführt, und dort u.a. die Regierung von Beijing in der Planung von CO2 neutralen Musikveranstaltungen beraten. Im Rahmen eines deutsch-chinesischen Naturschutzprojektes in Hengshui berät Kuchelmeister derzeit auch wie der jährliche internationale Marathon nachhaltiger geplant werden kann.

Hans-Uli Thierer (Ulm)

Journalist, Schriftsteller, Medienexperte und ehemalige Hobbyläufer. Bei der Premiere im Jahr 2005 absolvierte Hans-Uli seinen ersten Marathon und ist seitdem mit der Veranstaltung und den Veranstaltern sehr verbunden. Sein Kommentar nach dem unvergesslichen Zieleinlauf: „Jetzt hat Ulm seinen zweiten Schwörmontag!“

Holger Kissner (Strategische Planung / Team Klimaschutz der Stadt Ulm)

Zu den Hauptaufgaben des seit 2020 in Ulm tätigen Klimaschutzmanagers zählen die Beschleunigung des Photovoltaik-Ausbaus, die Organisation des städtischen Klimaschutzbeirates, sowie des Ulmer Energieförderprogramms. Zu weiteren Projekten des Team Klimaschutzes zählen die kommunale Wärmeplanung mit dem Ziel einer klimaneutralen Wärmeversorgung bis 2040 und der european energy award (eea), bei welchem im Sommer 2021 Ulm als erste Großstadt in Baden-Württemberg die Goldzertifizierung erlangte.

Der 29-jährige Unterfranke studierte im Bachelor „Energie- und Umwelttechnik“ an der Hochschule Kempten und anschließend den Masterstudiengang „Energetisch- Ökologischer Stadtumbau“. Vor Ulm sammelte Kissner Erfahrungen als Klimaschutzmanager im Zollernalbkreis. Sowohl durch Beschäftigungen in Energie- und Umweltzentren, als auch durch seinen siebenjährigen USA-Aufenthalt, eignete er sich umfangreiches Fachwissen zum Erreichen der Ulmer Klimaschutzziele an. Seitdem er in Ulm arbeitet, nimmt er am Einsteinmarathon teil und findet in der Freizeit häufig Freude am Joggen.

Mario Mayer (Klima-Manager Stadt Neu-Ulm)

Mario Mayers zentrale Aufgabe als Klimaschutzmanager der Stadt Neu-Ulm ist zunächst die Erarbeitung eines städtischen Klimaschutzkonzeptes, das konkret den Weg zur Klimaneutralität beschreiben wird. Künftig soll der 32-Jährige sowohl verwaltungsintern als auch für Bürgerinnen und Bürger zur zentralen Ansprechperson für Belange des Klimaschutzes werden und etwa die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen initiieren.

Der Neu-Ulmer ist in Jedesheim aufgewachsen und studierte Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule Kempten. Vor seinem Wechsel zur Stadtverwaltung sammelte er Berufserfahrung unter anderem im Bereich Energiewirtschaft und forschte zu Energieeffizienz und Abwärmenutzung. Außerdem war er als Projektingenieur im Bereich Energie- und Gebäudetechnik tätig.

Deine Nachricht an uns

FAQs

Findet der Firmenlauf 2024 virtuell oder real statt?

2024 findet der Firmenlauf wieder als Kombination aus virtuellem und realem Teil statt. Das bedeutet, dass du ab dem 30.04.2024 bis zum 14.05.2024 virtuelle Kilometer auf deinen eigenen Hausstrecken sammelst. Höhenmeter und Zeit sind dabei unwichtig. Wichtig ist nur Strecke, die erreicht wird.

Am 15.05.2024 wollen wir dann das große Finale vor Ort mit einer echten Laufveranstaltung feiern. Startschuss ist um 19:00 Uhr. Vom Donaustadion begebt ihr euch auf eine ca. 7 km lange Runde durch die Ulmer Friedrichsau, und lauft dann wieder im Stadion ins Ziel ein.

Wo und wie meldet man sich an?

Der Teamkapitän eines Firmenteams kann sich hier registrieren und den Teamnamen festlegen. Daraufhin erhält er einen Anmeldlink, den er ganz einfach an die Mitarbeiter seiner Firma weiterleitet. Die Kollegen melden sich über den Link selbständig mit dem korrekten Teamnamen an. Mit der Anmeldung ist für den Teamkapitän keine weitere Arbeit verbunden. Alle Teilnehmer sind automatisch für den virtuellen und den realen Firmenlauf angemeldet.

Anmeldeschluss ist am 05.05.024.

Zum realen Part kann man sich am 15.05.2024 zwischen 17:00 –18:30 Uhr vor Ort im Donaustadion nachmelden. Zur Startgebühr kommt eine Nachmeldegebühr über 5€.

Was kostet die Teilnahme?

Für Einzelstarter kostet die Startgebühr 31 €
Firmenteams zahlen ebenso pro Teilnehmer*in: 31 €. Die Rechnung über die Startgebühren verschicken wir nach dem Anmeldeschluss. In der Teilnahmegebühr ist ein Euro für das Projekt “Cool Running” enthalten. Es gibt auch die Möglichkeit der Nachmeldung vor Ort, dann kommen 4 € zur Startgebühr ( (31 €) dazu.

Darf man virtuell auch walken oder spazieren oder auf dem Laufband laufen?

Auch Walking- oder Spazierstrecken oder Läufe auf dem Laufband sind möglich. Wichtig ist, dass die Strecken aufgezeichnet und im System hochgeladen werden.

Wie funktioniert der Upload der gelaufenen Strecke für den virtuellen Firmenlauf?

Mit der Anmeldebestätigung erhält jeder Teilnehmer seinen individuellen Uploadlink. Dieser führt zu einem Formular, in dem der Name des Teilnehmers bereits fest hinterlegt ist. Im linken Block trägt man seine Laufdaten ein. Gelaufene Kilometer werden mit Komma erfasst.

Bei der Eingabe der Laufzeit sind die Doppelpunkte bereits hinterlegt, d.h. man gibt einfach die Zahlen ohne Doppelpunkt ein. Beispiel: Du bist 1 Stunde, 35 Minuten und 13 Sekunden gelaufen, dann gibst du die folgende Zahlenfolge ein: 013513.

Ein Foto der Laufaufzeichnung ist Pflicht. Wer keine Laufuhr oder App zur Aufzeichnung nutzen kann, der kann die Strecke auf einer Karte erfassen und davon das Foto hochladen. Auf jeden Fall ist zu beachten, dass pro Tag nur ein Upload möglich ist. Wer mehrere Läufe an einem Tag absolviert, addiert die Strecken und lädt die Summe der gelaufenen Kilometer hoch. Als Foto lädt man ein Foto der Aufzeichnung des längsten Laufes an diesem Tag hoch. Im rechten Block kannst du sehen, welche Läufe du bereits hochgeladen hast.

Kann man eine falsche Eingabe beim Upload der Strecke korrigieren?

Die Korrektur eines Eintrags ist nicht möglich. Man kann einen fehlerhaften Eintrag über das rote “X” löschen und dann einen neuen Eintrag erfassen

Wann ist der Anmeldeschluss und wie lange kann man Ergebnisse hochladen?

Anmeldeschluss für neue Teilnehmer ist am 05.05.2024
Ergebnisse der virtuellen Läufe kann man bis zum 14.05.2024, 12:00 Uhr hochladen.

Wo kann man sehen, wie viele Kilometer das Team aktuell gesammelt hat?

Auf der Seite Ergebnisse / Urkunden werden die hochgeladenen Kilometer laufend aktualisiert. Im Pull-Down-Menü LIVE Team auswählen und dann das entsprechende Team auswählen. Ergebnisse der virtuellen Läufe kann man bis zum 14.05.2024 12:00 Uhr hochladen.

Nachmeldungen zur realen Veranstaltung sind am 15.05.2024 zwischen 17:00 –18:30 Uhr vor Ort im Stadion möglich.

Kann ich vor Ort beim realen Lauf mein Gepäck abgeben?

Du kannst dein Gepäck in verschließbaren Taschen oder Beuteln vor dem Start (ab 17:30 Uhr) auf der Gegentribüne im Stadion abgeben und nach dem Lauf bis 21:00 Uhr dort wieder abholen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung

Kann ich mich vor Ort im Donaustadion umziehen und duschen?

Du kannst am Veranstaltungstag die Umkleiden und Duschen unter der Haupttribüne des Donaustadions benutzen.

Zeitplan

Montag, 13. Mai 2024

12:00 – 17:00 Uhr: Ausgabe der Startunterlagen exklusiv an die Team-Kapitäne im Firmenlauf-Büro in der Leibnizstraße 5, 89231 Neu-Ulm. Die Unterlagen an die Einzelstarter werden am Veranstaltungstag ab 17.00 Uhr direkt im Stadion ausgegeben.

Mittwoch, 15. Mai 2024

17:00 – 18:30 Uhr: Startunterlagen-Ausgabe
18:00 Uhr: Beginn Unterhaltungsprogramm
19:00 Uhr: Start 10. AOK Firmenlauf Ulm/Neu-Ulm
21:00 Uhr: Siegerehrungen
23:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

FAQs

FAQ Team-Kapitäne

Wie erstelle ich ein Firmenkonto?

Solltest du noch kein Firmenkonto in unserem Anmeldeportal erstellt haben, kannst du dies unter: ulmerfirmenlauf2023 machen.

Kann ich Änderungen vornehmen?

Ja. Du kannst Änderungen in den allgemeinen Daten und in den Teilnehmerdaten selbständig vornehmen.

Ich benötige eine Bestellnummer auf der Rechnung. Kann ich diese irgendwo angeben?

Du kannst die Bestellnummer bei der Erstellung des Firmenkontos in das entsprechend benannte Feld eintragen.

Kann ich eine abweichende Rechnungsadresse angeben.

Ja. du kannst eine abweichende Rechnungsadresse in den allgemeinen Teilnehmerdaten angeben.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Du erhältst nach dem Anmeldeschluss eine Rechnung.

Gibt es ein Mindestteilnehmeranzahl?

Eine Firmenanmeldung ist ab 5 Teilnehmern möglich. Möchtest du weniger als 5 Teilnehmer anmelden, verwende dafür bitte die Einzelanmeldung.

Sind Nachmeldungen möglich?

Nachmeldungen sind nach dem Anmeldeschluss nur noch vor Ort und gegen Barzahlung am Mittwoch, 24.05.2023 im Rahmen der Startunterlagenausgabe möglich.

Kann ich die Startplätze auf eine andere Person übertragen?

Bis zum Anmeldeschluss kannst du deine Teilnehmer an- und abmelden. Nach dem Anmeldeschluss (14.05.2023) sind Startplatz-Übertragungen nur noch vor Ort im Rahmen der Startunterlagenausgabe möglich

Welche Möglichkeiten zur Anmeldung der Teilnehmer habe ich?

1. Anmeldung per Link
2. Manuelle Anmeldung einzelner Teilnehmer
3. Import der Teilnehmerdaten per Upload

Ich habe meine Zugangsdaten vergessen? Was kann ich tun?

Du kannst im Login-Bereich ein neues Passwort anfordern oder eine Mail an info(at)firmenlauf-ulm-neu-ulm.de schicken

Ich bin nicht mehr Team-Kapitän. Kann das Firmenkonto eine Kollegin oder Kollege weiterführen?

Setze dich hierzu mit uns direkt in Verbindung und schicke uns eine Mail an info(at)firmenlauf-ulm-neu-ulm.de.

Können Anmeldungen nach dem Anmeldeschluss storniert werden?

Anmeldungen können nach dem Anmeldeschluss leider nicht mehr storniert werden.

Wann ist der Anmeldeschluss?

Der Anmeldeschluss für den 9. AOK Firmenlauf ist der 14.05.2023

Bei allen weiteren Fragen kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Übernachtung

Informationen und Angebote zu vielen Unterkünften in der Region sowie weitere Ausflugstipps für den Aufenthalt gibt es unter:

Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH (UNT)

Reservierung (Susanne Baumann und Karin Schmitz), Neue Str. 45, 89073 Ulm, Tel. 0731/161-2811, Fax 0731/161-1646,
[email protected], www.tourismus.ulm.de 

Anreise

ÖPNV:

Am Firmenlauf ist der Nahverkehr im gesamten DING-Gebiet für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie für alle Helferinnen und Helfer des Firmenlaufs kostenfrei. Es gilt die Startnummer oder Teilnahmebestätigung als Fahrschein.

Hier gilt das Kombiticket

Mit der Bahn:

Das Stadion erreichst Du vom Ulmer Hauptbahnhof aus mit der Straßenbahn Linie 1 Richtung Böfingen. Diese fährt alle 10 Minuten direkt zum Messegelände.

 

Infos

Für folgende Straßen ist am Veranstaltungstag zwischen 18:30 und 19:45 Uhr

Zu- und Abfahrt nur mit Einschränkungen möglich:

  • Schlangenweg (Ulm) Richtung Friedrichsau
  • Schubertstraße (Neu-Ulm) ab Herbelhölzle

Folgende Straße können am Veranstaltungstag zwischen 18:45 und 19:45 Uhr

mit dem Pkw nicht erreicht bzw. verlassen werden:

  • Insel (Neu-Ulm)
  • Adlerbastei (Ulm)

Wer am Veranstaltungstag in diesem Zeitraum sein Fahrzeug benötigt, den bitten wir dieses außerhalb der gesperrten Bereiche zu parken.

Umleitungsplan Donauradweg

Plan 2023

Ergebnisse

Hier geht's zu den Ergebnissen der letzten Jahre:

Ergebnisse 2024

Ergebnisse 2023

Ergebnisse 2022

Ergebnisse 2021

Ergebnisse 2020